Modem

Das erste Modem für die Datenübertragung über eine Telfonleitung wird präsentiert. ACHTUNG – Modems gab es auch schon früher aber nicht allgemein und weltweit fürs Internet: Ein Modem (kurz für Modulator-Demodulator) ist ein Gerät, das den Austausch digitaler Signale zwischen zwei digitalen Endgeräten über weite Strecken ermöglicht. 1966 stellte die Bundespost erste Modems vor – mit 1.200 bit/s begann die.. weiter lesen…

Commodore 64

Der Commodore 64 (kurz C64, umgangssprachlich 64er oder „Brotkasten“) ist ein 8-Bit-Heimcomputer mit 64 KB Arbeitsspeicher. Seit seiner Vorstellung im Januar 1982 auf der Winter Consumer Electronics Show war der von Commodore gebaute C64 Mitte bis Ende der 1980er Jahre sowohl als Spielcomputer als auch zur Softwareentwicklung äußerst populär. Er gilt als der meistverkaufte Heimcomputer weltweit – Schätzungen der Verkaufszahlen.. weiter lesen…

IBM PC

Aus Billigkomponenten basteln IBM-Ingenieure in Rekordzeit einen Desktop-Computer, der den Begriff PC prägen wird. An Bord sin ein Intel-8088-Prozessor sowie DOS 1.0. Der offene Charakter (nur das BIOS is wirklich geschützt) und der recht günstige Preis sorgen für eine große Nachfrage. IBM Personal Computer (dt. „persönlicher Rechner“, kurz IBM PC) war die Modellbezeichnung des ersten Personal Computers (PC) des US-amerikanischen.. weiter lesen…

8086

Der 1978 vorgestellte 8086 ist bis heute die Kompatibilitätsbasis aller Macs und PCs. Nur wenig später erscheint Motorolas 680×0, ebenfalls einer der erfolgreichsten Chips aller Zeiten. Der Intel 8086 ist ein 16-Bit-Mikroprozessor von Intel. Entwickelt 1978, wurde er zum Urvater der 80×86-Familie. Das Design basierte auf Intels 8-Bit-CPUs 8080 und 8085, der Befehlssatz war so konzipiert, dass Assembler-Quellcode für den.. weiter lesen…

Z80

Der Zilog Z80 ist ein 8-Bit-Mikroprozessor, der vom Unternehmen Zilog Inc. entwickelt wurde. In CMOS-Technik ist der Z80 bis heute lieferbar. Er entstand kurz nachdem Federico Faggin das Unternehmen Intel verlassen und sein eigenes Unternehmen Zilog gegründet hatte. Bei Intel hatte er am 8080-Mikroprozessor gearbeitet. Im März 1976 wurde der Z80 auf den Markt gebracht. Er wurde unter der Maßgabe.. weiter lesen…

Altair 8800

Der Altair 8800 war ein früher Heimcomputer, damals “Microcomputer” genannt zur Abgrenzung von den noch kühlschrankgroßen “Minicomputern”. Mit seinen Kippschaltern zur Eingabe und Leuchtdioden zur Ausgabe (Maschinenkonsole) hatte dieses Gerät noch nicht den Bedienkomfort späterer Personal Computer, dennoch wurde es bei seiner Markteinführung vom Hersteller bereits so bezeichnet. Nach dem Start über die Maschinenkonsole lassen sich auch Betriebssystem, Programmierumgebungen –.. weiter lesen…

Apple I

Der Apple I kommt in den Verkauf, ein Jahr später erscheint der Apple II, der bis 1993 produziert wird. Der Apple I war ein von Steve Wozniak entwickelter Personal Computer (PC) des US-amerikanischen Unternehmens Apple. Als erstes Gerät der Welt war er mit 666 US-Dollar für Privathaushalte erschwinglich und zugleich von Haus aus mit allen benötigten Anschlüssen ausgestattet, um ihn.. weiter lesen…

Motorola MC6800

Der Motorola 6800 (MC6800), nicht zu verwechseln mit dem wesentlich bekannteren Motorola 68000, ist ein 8-Bit-Prozessor aus dem Jahre 1974 mit 78 Instruktionen und 1 oder 2 MHz Taktrate. Er verfügt über einen 16 Bit breiten Adressbus und kann somit bis zu 64 KB Speicher adressieren. Es war einer der ersten Mikroprozessoren mit einem Indexregister.

Pong

Das 1972 von Atari veröffentlichte Pong wurde zum ersten weltweit beliebten Videospiel und in den 1970er-Jahren zunächst auf Geräten in Spielhallen bekannt. Es gilt als Urvater der Videospiele, obgleich schon zuvor Videospiele entwickelt worden waren.

Traf-O-Data

1972 werden die Firmen Atari, SAP und Traf-O-Data gegründet. Letztere wäre bedeutungslos, wäre sie nicht von Bill Gates und Paul Allen drei Jahre später in Microsoft umbenannt worden.

Intel 4004

Der Intel 4004 ist ein 4-Bit-Mikroprozessor des Mikrochipherstellers Intel, der am 15. November 1971 auf den Markt kam. Er gilt als der erste Ein-Chip-Mikroprozessor, der in Serie produziert und am freien Markt vertrieben wurde. Meist wird er auch als erster Mikroprozessor überhaupt bezeichnet, was aber nicht richtig ist, da bei Texas Instruments bereits 1968 ein Mikroprozessor als Auftragsarbeit entwickelt wurde,.. weiter lesen…

AMD

AMD wurde am 1. Mai 1969 unter dem Namen „Sanders Association“ von Jerry Sanders III und Ed Turney gegründet. Das Startkapital wurde durch Investoren, darunter Intel-Gründer Robert Noyce, bereitgestellt.

IC

Der integrierte Schaltkreis, drei Jahre zuvor bei Fairchild entwickelt, wird patentiert.

UNIVAC 1

Der UNIVAC 1 ist der erste kommerzielle Computer. Zum Preis von einer Million US-Dollar ist er zu haben. Bis Ende des Jahres existieren weltweit 31 Computer.

Der Transistor

Der Transistor wird in den Bell Labs erfunden jedoch sind spätere Entwicklungen wie der Feldeffekttransistor mindestens genauso wichtig für den technischen Durchbruch.

Colossus

In Großbritannien knackte “Colossus” deutsche Funksprüche, in den USA enstehen die Großrechner Mark I (1944) une ENIAC (1946)

Z3

Der deutsche Ingenieur Konrad Zuse stellt die “Z3” fertig. Der Großrechner gilt als erster funktionsfähiger Computer.

Hollerith-Maschine

Die Hollerith-Maschine wird für die US-Volkszählung benutzt und wird zum ersten großen Erfolg der IT-Geschichte. Ein Jahr vorher wird Nintendo gegründet.

Charles Babbage

Charles Babbage beginnt mit den Arbeiten für die “Analytical Engine”. Das genaue Startdatum konnte ich aber leider nicht herausfinden.

Hölzerne Rechenschieber

Eigentlich war es schon 1100 v.C. als man hölzerne Rechenschieber und -hilfen wie den Abakus in verschiedenen Kulturen ersonnen hat und im Laufe der Jahrhunderte verbesserte.